Deutsch

Fachschaft und Besonderheiten

Sprache macht das Menschsein aus

LESEN, SCHREIBEN und SPRECHEN sind und bleiben Kulturtechniken von enormer Wichtigkeit, denn sie ermöglichen zwischenmenschliche Kommunikation und befähigen den Menschen zu einem selbstbestimmten und verantwortungsbewussten Handeln. Sie sind darüber hinaus grundlegend für den Umgang mit Informationen und fördern die Ausbildung der eigenen Phantasie und Persönlichkeit. Die Sprache in gesprochener und schriftlicher Form ist somit ein essenzieller Grundstein unseres Lebens, zieht sich durch alle Bereiche und schafft Kultur. Den Herausforderungen, Schülerinnen und Schüler dabei zu unterstützen, gelungen zu kommunizieren und ihre eigene Persönlichkeit durch Sprache  zu entwickeln, stellt sich am JTG eine engagierte Deutschfachschaft. Diese besteht aus Marcel Armbrust, Anna Diehl, Stefan Diggelmann, Liesa Ebeling Soto, Sarah Killer, Susanne Mendel, Madeleine Münch, Theresia Riedling, Corina Strobel und Volker Ziegler. Neben der Vermittlung der Bildungsplaninhalte, fördern wir die Kompetenzen der Kinder durch Vorlese- und Schreibwettbewerbe, Theaterbesuche und Lesenächte. Die schuleigene Schülerbibliothek lädt zum Stöbern und Schmökern ein. Hier können sich die Kinder selbstverständlich auch Bücher ausleihen. In Klasse 10 wurde eine Intensivierungsstunde eingerichtet, in der die Schüler*innen in Kleingruppen Arbeitstechniken und Schreibformen wiederholen und einüben, um optimal auf die Kursstufe vorbereitet zu sein. Machen Sie sich auf unserer Seite ein Bild von unserer Fachschaft und unseren Angeboten und schicken Sie uns bei Fragen gerne eine Mail an liesa.ebelingsoto(at)jtg-moeckmuehl.de.

Text und Video: Liesa Ebeling Soto

Vorlesewettbewerb

Sie interessieren sich für die Vorlesewettbewerbe an unserer Schule? Einfach hier klicken.

Schreibwettbewerb

Sie interessieren sich für die Schreibwettbewerbe am JTG? Einfach hier klicken.