Wir vermissen euch!!!

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

wie ihr auf den aktuellen Bildern vom Schulhaus und dem Pausenhof sehen könnt – ohne euch ist es ganz schön einsam hier am JTG! Der eingeschränkte Kontakt zu euch per Mail und Chat ist gewöhnungsbedürftig für uns. Jedoch sind wir sehr stolz auf euch, weil ihr euch anstrengt, euren momentan ziemlich ungewöhnlichen Alltag zu strukturieren und zu organisieren, Aufgaben erledigt, in Chats aktiv seid, Fragen stellt und euch weiterbildet. Eine schöne Erkenntnis in dieser Zeit ist außerdem: Wir vermissen einander und freuen uns auf unser Wiedersehen und unseren gemeinsamen Schulalltag! Leider wird das noch eine Weile dauern. Wenn euch bis dahin zwischendurch die Decke auf den Kopf fällt und ihr noch ein paar Anregungen benötigt, wie ihr den Tag sinnvoll nutzen könnt, dann haben wir hier ein paar Tipps für euch:

1. Vielleicht kennt ihr Menschen, die erkrankt sind, Familien, die es in dieser Zeit ganz besonders schwer haben oder ihr vermisst ganz einfach eure Verwandten, Freundinnen und Freunde. Zeigt euch gegenseitig eure Wertschätzung und schickt euch Nachrichten, Videobotschaften oder einen Brief und sagt euch gegenseitig, wie sehr ihr euch fehlt und wieder aufeinander freut. Bleibt einfach in einem wertschätzenden Austausch miteinander.

2. Nutzt die Zeit dafür, herauszufinden, was euch Spaß macht und was in euch steckt: Malt Bilder, lest Bücher, spielt eurer Instrument, schreibt Kurzgeschichten oder Gedichte, dreht eigene Kurzfilme.

3. Tut etwas für euren Körper! Bleibt in Bewegung und holt euch dafür zum Beispiel Ideen vom Kultusministerium (einfach anklicken). Lasst euch ein entspannendes Bad ein, macht Yoga oder meditiert (auf youtube gibt es viele Tutorials). 

4. Für wen die Zeit etwas ganz Besonderes ist? Für euer Haustier! Gestaltet das Zuhause eures Lieblings neu oder baut es aus, bringt ihm neue Kunststücke bei oder kuschelt einfach nur sehr lange mit ihm.

5. Setzt euch für die Umwelt ein: Baut ein Insektenhotel oder ein Vogelhäuschen, sammelt Müll auf den Feldern und im Wald, sät Blumensamen für Bienen aus.

6. Genießt die Zeit mit euren Familien. Bereitet ein Picknick für den Balkon oder den Garten vor. Helft beim Kochen und Backen und schreibt dabei eure Lieblingsrezepte in einem eigenen Kochbuch auf, übernehmt Aufgaben im Haushalt, um eure Eltern zu unterstützen, denkt euch ein eigenes Brettspiel für den nächsten Familienabend aus. 

7. Vielleicht habt ihr Lust, euer Zimmer neu zu gestalten. Räumt auf, putzt es gründlich, dekoriert es um und verstellt einmal wieder eure Möbel. 

Kurzum: Macht Dinge, die euch Freude bereiten und für die ihr normalerweise keine oder nur wenig Zeit habt! Vielleicht entdeckt ihr dabei Talente und Passionen, die tief in euch schlummern.

 

Bleibt alle gesund und passt weiterhin auf euch auf! WIR VERMISSEN EUCH und freuen uns sehr auf unser Wiedersehen!

 

Text: Liesa Buechau

Bilder: Kerstin Dotzauer  

 

 

Zurück