Die Lehrer drücken die Schulbank

 

Am Freitag vor den Herbstferien durften sich die Schülerinnen und Schüler noch einmal gemütlich im Bett herumdrehen, während ihre Lehrer zur Abwechslung die Schulbank drückten. Anlass hierzu war die umfangreiche Ausstattung mit den neuesten digitalen Endgeräten, die inzwischen in fast allen Klassenzimmern die grüne Tafel ersetzen (Bericht zur Digitlisierung am JTG). Doch damit diese im Unterricht auch sinnvoll zum Einsatz kommen können, wurde das Kollegium intensiv von Frau Tipton von Promethean, der Firma, von welcher unsere Smartboards stammen, und Herrn Lithwinov von der Firma Lambert in Ilsfeld geschult. Bedanken wollen wir uns an dieser Stelle aber nicht nur bei unseren beiden Gästen, sondern auch bei Herrn Beckert und Herrn Hilbert sowie bei Herrn Groeger und Frau Zucker, die alle inzwischen so fit am Smartboard sind, dass sie dem Kollegium viele Möglichkeiten und Tricks im Umgang mit der digitalen Tafel näherbrachten. So starten nun auch wir mit ganz viel Input in die Ferien und freuen uns darauf, unser neu gewonnenes Wissen nach den Herbstferien anwenden zu können. 

Text & Bilder: Liesa Ebeling Soto

Zurück